BitSecure – die digitale Kopierschutztechnologie zur mobilen Echtheitsprüfung

Original oder Fälschung?

Hochwertiges und wirksames Medikament oder uneffektives, möglicherweise gesundheitsgefährdendes Imitat? Pharmahersteller, Händler und Inspektoren müssen diese Frage eindeutig und oft zeitnah beantworten. Taucht ein verdächtiges Produkt auf, sollte es daher direkt vor Ort, zum Beispiel bei Zoll, Polizei oder im Krankenhaus, verifiziert werden können.

Mit dem digitalen Sicherheitsmerkmal BitSecure ist die zuverlässige Prüfung möglich. BitSecure ist ein hoch aufgelöstes Zufallsmuster, dessen Feinheiten mit bloßem Auge nicht erkennbar sind. Kopiert ein Fälscher das Muster, gehen dabei im Vergleich zum Original Details verloren. Denn während der Originaldruck direkt aus einer hoch aufgelösten digitalen Vorlage entsteht, basiert eine illegitime Kopie auf einem bereits gedruckten Abbild. Der damit einhergehende Detailverlust kann via Smartphone-App oder einem Handlesegerät ermittelt werden. So lassen sich Kopien zuverlässig von Originalen unterscheiden.

Fälschungssicher, wirtschaftlich und schnell

BitSecure wird als sehr fälschungssicher eingestuft. Es kann als individuelles Zufallsmuster nicht digital rekonstruiert oder unerkannt kopiert werden. Damit kann die Vielzahl der Originale zuverlässig identifiziert und verbleibende Verdachtsfälle weiter untersucht werden.

Das BitSecure-Sicherheitsmerkmal lässt sich unauffällig und effizient in bestehende Kennzeichnungs- und Funktionsetiketten oder Verpackungen integrieren. Es wird in der Regel im Offsetdruck gefertigt und benötigt eine Fläche von mindestens 10 mm2.

Mit Hilfe ausgewählter Smartphones und geeigneter Handlesegeräte mit entsprechender Analysesoftware, kann BitSecure in Echtzeit ausgelesen werden. So können Nachahmungen ohne zusätzlichen Aufwand schnell und kostengünstig vor Ort entlarvt werden.